Abgabe mehrere Fassungen

In der Grundeinstellung kann ein/e Teilnehmer/in nur eine Arbeit einreichen.

Wenn diese Option jedoch aktiviert wird, kann ein/e Teilnehmer/in mehr als eine Arbeit einreichen. Diese Option ist sinnvoll, wenn der/die Trainer/in in einem iterativen Prozess eine laufende Verbesserung der Arbeit erzielen will.

Alle eingereichten Arbeiten werden auch für die Teilnehmer/innenbewertung verwandt. Es gibt hier keine Priorität für die letzte eingereichte Arbeit einer/s Teilnehmers/in.

Wenn die Abschlussnote ermittelt wird, wird die beste Benotung zu Grunde gelegt. Die beste Benotung meint die beste Note aus der Benotung die durch den/die Trainer/inr und die Teilnehmer/innen erfolgte.

Index aller Hilfe-Dateien

BU - Individual Campus Impressum