Die Zusammensetzung der Schlussnote

Die Tabelle auf dieser Bildschirmansicht zeigt die Abschlussnote und wie sie sich zusammensetzt. Sie kann sich aus drei verschiedenen Elementen zusammensetzen.:

  1. Die Bewertung des/der Trainers/in für die eingereichte Arbeit.
  2. Der Durchschnitt der Bewertung durch andere Teilnehmer/innen.
  3. Eine Note für die eigene Leistung in der Phase der Bewertung unter den Teilnehmer/innen. Diese Leistung basiert auf (a) ob die eigenen Bewertungen zu hoch oder zu niedrig waren im Vergleich mit dem Durchschnitt der anderen Teilnehmer/innen (Tendenz), (b) ob Ihre Bewertungen den Bewertungen - wieder im Durchschnitt - denen der anderen Teilnehmer/innen folgen (Zuverlässigkeit = reliability) und (c) der Qualität der Kommentare, die Sie zu anderen Arbeiten abgegeben haben. Dies wird von dem/der Trainer/in bewertet. Diese drei Leistungskriterien werden von dem/der Trainer/in gewichtet (z.B. 1:2:3) und ergeben eine Schlussnote. Mit anderen Worten: die Bewertung der Kommentare wird genauso stark in unserem Beispiel gewichtet, wie die Tendenz und die Zuverlässigkeit zusammengezählt.

Die Gewichtung der Komponenten kann so erfolgen, wie Sie es für die Aufgabenstellung für geeignet gehalten wird. Die Gewichtungen werden in der kleineren Tabele angezeigt.

Index aller Hilfe-Dateien

BU - Individual Campus Impressum